Stabhochsprung Olympia Google Doodle Nr. 9

Stabhochsprung Olympia Doodle

Stabhochsprung Doodle

Am 4. August folgt nun Olympia Doodle Nr. 9. Es ist wieder eine Sportart aus der Leichtathletik geworden, nämlich Stabhochsprung. Heute steht die Qualifikation der Staghochsprung-Damen an. Das Finale findet dann am Montag statt. Die Männer haben am Sonntag ihre Qualifikation und am Dienstag das Finale.

 

Geschichte des Stabhochsprungs

Für die Männer ist Stabhochsprung schon seit 1896 Olympisch. Für die Damen erst seit 2000 in Sydney. Die ersten Formen des Stabhochsprungs sind seit der Antike bekannt. Damals wurde aber nicht über Stäbe gesprungen sondern über Bullen. Allerdings stellt sich für mich die Frage ob das zu Sportlichen Zwecken war oder doch einen anderen Grund hatte. Die ersten richtigen Wettbewerbe fanden um 1850 statt.

Die Technik war damals auch eine andere, denn es wurde eher an der Stange entlang geklettert als das gesprungen worden ist. Dass man richtig gesprungen ist und mit den Füßen zuerst über die Stange gesprungen ist wurde erst 1889 angewendet.

Den Weltrekord bei den Männern hält der legendäre Sergey Bubka mit 6,15 m. Die 6m sind auch eine magische Marke, für jeden Stabhochspringer ist es das Ziel diese Marke wenigstens einmal im Leben zu knacken. Bei den deutschen Männern hat das bisher nur Danny Ecker mit genau 6m in der Halle und Tim Lobinger als einziger deutscher im Freien auch mit 6m geschafft. Das hat er insgesamt zweimal geschafft und er war auch der erste der jemals die 6m gesprungen ist. Bei den Frauen hält Jelena Issinbajewa mit 5,06 m den Rekord, insgesamt hat sie 27 Weltrekorde in der Halle und im Freien aufgestellt.

Die erfolgreichste Nation ist wie so oft die USA mit 20 Goldmedaillen davon 19 bei den Männern. Da die Frauen erst drei Olympische Spiele hatten ist Russland mit zwei Goldmedaillen durch Jelena Issinbajewa die erfolgreichste Nation bei den Frauen. Für Deutschland gab es bislang nur eine Bronzene durch Andrej Tiwontschik 1996 in Atlanta.

 

Über das Doodle

Es ist das zweite Leichtathletik Olympia Doodle, nach Kugelstoßen von gestern. Einige werden sicher noch folgen. Auf diesem Doodle sieht man eine Frau die gerade dabei ist die Stange zu überqueren. Wobei bei der Höhe der Stange ein wenig übertrieben worden ist den diese liegt weit über dem Stadion. Das wird ein tiefer Fall für die Springerin werden ;) . Von dem Google Schriftzug ist die obere Hälfte hinter dem Stadion zu erkennen. Die untere Hälfte jedes Buchstaben ist auf den Zuschauerrängen angedeutet, wo einige Zuschauer farbig markiert sind. Die Farben sind die, die auch bei dem normalen Logo von Google für die Buchstaben gewählt worden sind. Auch der Rand des Stadiondachs entspricht den jeweiligen Farben. Am besten gefällt mir bei diesem Stabhochsprung Doodle auch dieser kreative Einsatz des Schriftzuges.

Stabhochsprung Google Doodle

Wie gefällt euch das Doodle?

 

Am Ende gibt es das Video dazu:

 

Das schreiben andere über das Stabhochsprung Doodle:

Simon Rüger: London 2012: Stabhochsprung Doodle – Tag 8
 

 

Hier findest du noch die anderen Olympia Doodles.

One Response to Stabhochsprung Olympia Google Doodle Nr. 9

  1. [...] 03.08.2012: STABHOCHSPRUNG Olympia Google Doodle London 2012 [...]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


6 + = dreizehn

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de RSS Verzeichnis